Oberrickenbach, 05.03.19
Die Bienen geniessen den Frühling und wir Imker werden langsam ungeduldig. Nun diese schönen warmen Tage konnte man gut nutzen zur Kontrolle. Wer fliegt und bringt Pollen. Fluglochbeobachten ist doch einfach wunderschön und gibt Auskunft ohne Störung. Gemülldiagnose kann auch schon weiterhelfen, wie stark und wo sitzen die Bienen, dies alles geschieht ohne Störung.
Bienen tragen tote Schwestern und viel Gemüll ins Freie-                    Volk ist kräfig und gesund.
Unruhiges suchendes Laufen auf Flugbrett. Heulen hörbar                    Volk hat Königin verloren.


Bestimmt trifft man auch leere Kästen an oder gar verhungerte Bienen.

Diese jetzt sofort vom Stand entfernen.

Ab März nimmt die Aktivität stark zu und die Bienen brauchen jetzt viel Futter. Kontrolle tut not, Kippkontrolle oder mit den Augen begutachten.
Evt. Vorratswaben jetzt einsetzen oder Futterteig mit Mass. Dazu brauchen sie Wasser, eine Wasserstation mit etwas Salz oder EM schätzen die Bienen sehr. 
Ich wünsche Dir und den Bienen einen guten Start in den Frühling.

Brigitta