Honig-Hausleckerli à la Imkerin

125g Mandeln grob gemahlen
125g Mandeln grob gehackt
125g Haselnüsse gemahlen
125g Haselnüsse grob gehackt
200g Zucker
200g Honig
250g Orangeat und Zitronat gehackt
1 Tl Zimt
1 Prise Salz
2 EL Mehl
4 Eiweiss, steif schlagen zu letzt untermischen

Teig zusammenfügen
über Nacht ruhen lassen
Formen: Teig auf Blech auswallen ca 5mm
und schneiden.
Backen: 15–20 Min. 180°
Glasur: 150g Puderzucker 2Tl Kirsch
1 Tl. Zitronensaft

Es kann auch mit Fantasie abgeändert werden.

Ä Guätä!


 
Glace mit Honig oder Schaumhonig
 
300g Sauerrahm
2 Päckli Vanillezucker
3 gefüllte EL cremiger Honig
1 Eiweiss (steif geschlagen)
Nach Lust 5cl Grappa
 
Die Glace
Den Sauerrahm mit Vanillezucker und dem Honig in einer Schüssel glatt rühren.
Eiweiss steif schlagen und unter die Masse heben. Danach den Grappa beigeben.
Zugedeckt für 2 Std. in den Tiefkühler stellen, etwas 1-2 herausnehmen und durchrühren.
Bilder und Anleitung mit gebackener Schale für das Glace unter: www.berggenuss.berghilfe.ch

 
Halbgefrorenes mit Honig


1 lt steifgeschlagener Rahm
3 steifgeschlagene Eiweisse
100-150 gr. geröstete Baumnüsse
abgekühlt alles zusammen vermischen mit ca
200-250g Honig je nach Lust.
In das Gefrierfach ohne Pflege bis zum Genuss.

Vor dem Service einige Minuten im Kühlschrank stehen lassen.

Das ganze hat Platz in einer Cakeform oder ähnliches Geschirr mit Deckel, oder auch ganz schön im kleinen Honigglas.