Herzlich willkommen
auf der Webseite des Bienenzüchtervereins Nidwalden

Der Bienenzüchterverein Nidwalden ist die Sektion 701 des Vereins deutschschweizerischer und rätoromanischer Bienenfreunde (VDRB). Nidwalden hat aktuell 135 Mitglieder mit rund 980 Bienenvölkern.
Der VDRB ist die Dachorganisation der Imkersektionen und ihrer Kantonalverbände; sie vertritt rund 14'000 Imkerinnen und Imker.


Siehe auch den Film hier >>

 

Schwarmvermittlung

Bitte auf dem «Marktplatz» eintragen oder an hampi@bienen-nw.ch direkt melden.

Aktuelles

Lithiumchlorid gegen Varroa, 12. Januar 2018
Die Hoffnung für Imker heißt Lithiumchlorid: Forscher der Universität Hohenheim in Stuttgart haben ein wirksames, ungefährliches und preiswertes Medikament entdeckt, das Bienen gegen die gefürchtete Varroa-Milbe schützen kann.
ganzer Artikel der Stuttgarter Nachrichten

Lithiumchlorid - ein neues Varroamittel?, 31. Januar 2018
Hier ein Video welches die Sache mit dem Lithiumchlorid genauer aufzeigt. Video

Immer mehr Belege: Insektizide gefährden Bienen, 29. Juni 2017
Weltweit sind immer mehr Bienen vom Aussterben bedroht, was nicht zuletzt auf den Einsatz verschiedener Insektizide rückführbar ist. Ein Beitrag der Handelszeitung geht näher auf die Thematik ein und legt den Fokus insbesondere auf die schädliche Wirkung von Neonikotinoiden (NNI).
Sie finden den Artikel unter http://www.handelszeitung.ch/politik/immer-mehr-belege-insektizide-gefaehrden-bienen-1434581.

Im Auftrag Ihrer Majestät, 24. April 2017
Im Auftrag Ihrer Majestät (PDF, Nidwaldner Kalender 2017)

Neues Bienengift, 19. September 2016
Beobachter 19/2016
Insektizid
Bern erlaubt Bienengift
Der Bund gibt das Insektizid Thiacloprid für Obstbäume frei. Doch es gefährdet die Bienen.

Kroki Lehrbienenstand, 12. Februar 2016