Jahresprogramm 2017

Herbstjass, 05. November 2017 >


Futtersirup und MAQS

Ab Dienstag, 25. Juli 2017, Futtersirup und MAQS abholen auf Anfrage
(Charly 079 244 81 09).
Oder am Samstag, 29. Juli 2017, 8.00 bis 16 Uhr, grosser Futtersirup-Abfüll-Tag! Talstation Dallenwil–Niederrickenbach Bahn.




Informationen

Ja, ich möchte ab sofort per Mail über das Neueste informiert werden:



Herzlich willkommen auf der Webseite des Bienenzüchtervereins Nidwalden

Der Bienenzüchterverein Nidwalden ist die Sektion 701 des Vereins deutschschweizerischer und rätoromanischer Bienenfreunde (VDRB). Nidwalden hat aktuell 131 Mitglieder mit rund 980 Bienenvölkern.
Der VDRB ist die Dachorganisation der Imkersektionen und ihrer Kantonalverbände; sie vertritt rund 14'000 Imkerinnen und Imker.
Siehe auch den Film hier >>


Futtersirup
Sammelbestellung!

Bestellungen ab sofort an Charly Burch charly@bienen-nw.ch oder 079 244 81 09.

 

Schwarmvermittlung

Bitte auf dem «Marktplatz» eintragen oder an hampi@bienen-nw.ch direkt melden.

Aktuelles

Immer mehr Belege: Insektizide gefährden Bienen, 29. Juni 2017
Weltweit sind immer mehr Bienen vom Aussterben bedroht, was nicht zuletzt auf den Einsatz verschiedener Insektizide rückführbar ist. Ein Beitrag der Handelszeitung geht näher auf die Thematik ein und legt den Fokus insbesondere auf die schädliche Wirkung von Neonikotinoiden (NNI).
Sie finden den Artikel unter http://www.handelszeitung.ch/politik/immer-mehr-belege-insektizide-gefaehrden-bienen-1434581.

Im Auftrag Ihrer Majestät, 24. April 2017
Im Auftrag Ihrer Majestät (PDF, Nidwaldner Kalender 2017)

Neues Bienengift, 19. September 2016
Beobachter 19/2016
Insektizid
Bern erlaubt Bienengift
Der Bund gibt das Insektizid Thiacloprid für Obstbäume frei. Doch es gefährdet die Bienen.

Kroki Lehrbienenstand, 12. Februar 2016